Foto Jan mit Gitarre

Singer-/Songwriter

Selbstbeschreibungen sind immer irgendwie doof. Ich bin Jan, 35 Jahre alt, schreibe seit über 20 Jahren deutschsprachige Songs für diverse Bands und für mich alleine. jansalleine ist der Oberbegriff für mein Solo Projekt, was ich jedoch auch nicht immer ausschließlich alleine bestreite. Ich habe einen Haufen Aufnahmen gemacht, viele Konzerte innerhalb Deutschlands gespielt. Alleine, mit Freunden, - wie es sich halt ergeben hat.

Musikalisch bewegt sich das meist irgendwo zwischen Folk (bzw. Antifolk) und melodiöser Rockmusik. Im Vordergrund stehen aber die Lyrik, die Gedanken, die teils authentischen, teils fiktiven Geschichten, die faszinierende Möglichkeit von Musik sich gleichermaßen emotional und intellektuell auszudrücken.

Meine Inhalte speisen sich aus Philosophie, Religion, Politik und natürlich nicht zuletzt (wenn nicht eigentlich allem voran) der persönlichen Lebenserfahrung.

Aber statt mein Geschwafel hier zu lesen, solltest Du vielleicht einfach reinhören und Dir selbst ein Bild machen. Auf Bandcamp sind bereits einige meiner Alben zu finden. Weitere werden folgen...

Booking

Wie die meisten Musiker bin ich natürlich zu vermieten :-)
Da ich im Zweifel nicht mehr als meine Gitarre und meine Mundharmonika brauche gibt es quasi keine Location, die ungeeignet sein könnte. Vom Sofa in Deinem Wohnzimmer bishin zur Festivalbühne bin ich eigentlich für jeden Spaß zu haben.

Meine zwingenden, nicht verhandelbaren Konditionen sind Fahrtkostenerstattung* und Versorgung mit fester & flüssiger Nahrung - bei Konzerten ab ca. 100km Entfernung von Wuppertal kostenlose Unterkunft. Hab im Zweifel ein Feldbett und keine großen Ansprüche, also keine Panik wg. letzterem.
*Ausnahme: Locations in der ÖPNV Region Süd des VRR.

Gage wird einzeln verhandelt, je nach Art und Größe der Veranstaltung. Üblich ist z.B. feste Gage bei privaten Feiern und Hochzeiten, Beteiligung an Eintrittseinnahmen bei Veranstaltungen mit Eintrittspreis, Umsatzbeteiligung an Getränkeverkauf oder das klassische "wir lassen 'nen Hut rumgehen" bei Kneipen und Veranstaltungen mit freiem Eintritt.

Kontakt per Mail an x@jansalleine.com oder telefonisch 01744534610.

..:nach oben:..


spider icon
Foto mit Laptop

SID-/Chiptunes

So ungefähr seit 2008 habe ich meine Kindheitsliebe zum Commodore 64 Heimcomputer wieder aufleben lassen. Als kreativer Mensch blieb diese Beschäftigung natürlich nicht auf Retro-Gaming begrenzt. Ich bin mittlerweile als Programmierer und natürlich auch als Musiker in der Demoszene unter dem Pseudonym "Spider Jerusalem" (kurz: spider-j) aktiv.

Lange habe ich ausschließlich für den SID Chip des C64 Musik gemacht, zunächst mit den Cross-Dev Tracker GoatTracker, später mit dem nativen Tracker SID-Wizard.

sid-wizard screenshot

Seit 2013 arbeite ich auch mit Renoise am PC und experimentiere mit elektronischer Musik, die natürlich von den typischen 8-Bit C64 Sounds beeinflusst ist.

renoise screenshot

Für diverse Demos und Computerspiele auf dem C64 habe ich schon Musik komponiert und mich würde es auch reizen Musik für Indie Computerspiele im Retro-Stil zu machen. Falls Du ein Retro Spiel planst (für PC oder Smartphones) und noch nach der passenden Musik suchst, fühl Dich frei mich zu kontaktieren: spider@jansalleine.com. Gerne auch Open Source Projekte!!!

..:nach oben:..


Gitarren-/Musikunterricht

Ich gebe auch Gitarren-/Musikunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene; und zwar in den Räumen des Farbton Platten Tonstudios in der Stiftstr.16, Wuppertal-Elberfeld.

Hauptsächlich für Western-/Akustikgitarre, aber gerne auch E-Gitarre.

Mein Unterricht richtet sich vorallem an diejenigen, die nicht nur ein Instrument lernen wollen, sondern gezielt darauf hinarbeiten in einer Band oder als Solo Künstler aktiv tätig zu sein oder dies schon tun. Wer möglichst "universell" Gitarre spielen lernen möchte, ist sicher woanders besser aufgehoben.

D.h. von den absoluten Basics mal abgesehen gibt es bei mir keine vorgefertigten Konzepte. Wir planen gemeinsam, wo Deine Interessen liegen und wo die Reise hingehen soll. Hier ein paar Beispiele, von dem, was ich anbieten kann:

  • Gitarre als Begleitinstrument (Akkorde)
  • Zupftechnik, Folk-/Western Pickings
  • Harmonielehre und Kompositionstechniken
  • Tonleitern, Skalen (z.B. Pentatonik)
  • Noten lesen und/oder Tabulatur
  • Grundlagen: wie spiele ich ein Gitarren Solo?
  • Coaching für Recording (wir sind ja in einem Tonstudio)

Speziell für SongwriterInnen kann ich natürlich auch anbieten zusätzliche Themen wie z.B. Gesangstechniken und Schreiben und Verbessern von Texten zu behandlen.

Termine: Montags zwischen 14 und 22 Uhr, Dienstags zwischen 14 und 18:30 Uhr.
Kosten: 15 Euro für 45-60* Minuten, Kennenlernen & Probestunde natürlich kostenlos! Ich mache keine langfristigen Verträge oder ähnliches, abgerechnet werden nur tatsächlich stattgefundene Stunden: je nach Präferenz der Schüler entweder bei jeder einzelnen Stunde oder einmal im Monat.
*meiner Erfahrung nach ist, wenn man konzentriert gearbeitet hat, meist nach 45 Minuten die sprichwörtliche "Luft raus". Allerdings halte ich auch nichts davon, irgendwo mitten in einer Übung abzubrechen, nur weil die Zeit um ist.

Kontakt per Mail an x@jansalleine.com oder telefonisch 01744534610.

..:nach oben:..


weitere Projekte

Atomobst

Derzeit spiele ich außerdem Bass und gröhle ein bisschen im Hintergrund in der hochenergetischen Grungerockband Atomobst.

Farbton Platten

Ich arbeite als freier Mitarbeiter bei meinem Freund Jan Henning im Farbton Platten Tonstudio. Wir haben kleine, aber feine Räumlichkeiten mit Tageslicht und neben dem üblichen Aufnahmeequipment auch einiges an Musik-Equipment, was bei Aufnahmen genutzt werden kann.

Schere Stein Papier

Bis vor ein paar Jahren war ich regelmäßig aktiv beim Jesus Freaks Remscheid e.V. und habe dort Musik im Gottesdienst gespielt. Dabei habe ich nicht nur gecovert, sondern es sind auch ein Schwung eigener Lieder entstanden, von denen es "fast alle" auf dem Album Egoshooter unter dem Namen Schere Stein Papier zu finden sind. Erhältlich im Kultshop.

Voleander (?)

Große Teile meiner Jugend verbrachte ich auf Bühnen oder im Proberaum mit meiner Band Voleander. 2013 bekam ich wieder Lust auf ein bisschen Rockmusik und schrieb und nahm Das selbe Lied in einer Nacht im Tonstudio auf.

Es ist noch nichts spruchreif und es ist auch nicht klar, ob der Name Voleander verwendet werden wird und ob das Projekt jemals aus dem Proberaum herauskommt. Aber so viel sei verraten: derzeit finden regelmäßig Proben mit Joe Drevenstedt, Christoph Humpert und Torsten Rödig statt, in denen wir unter anderem auch wieder verzerrte Gitarren zelebrieren.

..:nach oben:..